Veröffentlicht am von

Butter-Zitronen-Hähnchen verfeinert mit Elb-Capone

 

Frisch, gesund und lecker? Das können wir! In Zusammenarbeit mit Buddy_Dinner hat der Soßenpate ein neues Rezept für euch.

Dieses Mal kommt unser Klassiker Elb-Capone zum Einsatz. Die Süße der Äpfel und die Würze der Zwiebel verleihen dem Butter-Zitronen-Hähnchen das gewisse Etwas. Der Schärfegrad ist dabei natürlich Geschmackssache und je nach Schärfeempfinden selbst zu wählen.

Das Rezept könnt ihr ganz leicht nachkochen und allein, ganz romantisch zu Zweit oder mit Familie und Freunden genießen. Probiert das Butter-Zitronen-Hähnchen verfeinert mit Elb-Capone doch einfach mal aus und schreibt und in den Kommentaren, wie es euch schmeckt.

 

Zutaten (für 2 Personen):

 

  • 100g Reis
  • 400g Hähnchenbrustfilet
  • 50g Butter
  • 1 Zitrone
  • 1 Rote Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 100g Radieschen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Elb-Capone
  • nach Belieben Salz und Pfeffer

Zutaten für das Butter-Zitronen-Hähnchen

 

 

 

Zubereitung:

 

1. Den Reis nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen. 

2. In der Zwischenzeit die Hähnchenbrust in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze in Butter anbraten. Die Zitrone halbieren und über dem Fleisch ausdrücken. Den Bratensaft mit einem Löffel aus der Pfanne schöpfen und immer wieder über das Fleisch gießen.   

3. Die rote Zwiebel in Streifen schneiden und die Zucchini in lange Scheiben schneiden. Zusammen kurz in der Pfanne anbraten 

4. Paprika, Gurke und Radieschen in Würfel schneiden und in einer Schüssel vermischen. Mit Olivenöl, Balsamico Essig, Slaz und Pfeffer würzen.  

5. Wenn der Reis fertig gegart ist, abtropfen lassen und mit dem Fleisch, Zwiebeln und Zucchini auf einem Teller anrichten. Elb-Capone dazustellen und genüßlich mit dem Salat zusammen verspeisen.

6. Guten Appetit!

 

Hähnchen in Butter gebraten IMG_6980 IMG_6979

 

Kommentare: 0
Mehr über: Apfel, Butter-Zitronen-Hähnchen, Elb-Capone, Rezept, Zwiebel

Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren